Ordines Militares

  • Zwiększ rozmiar czcionki
  • Domyślny  rozmiar czcionki
  • Zmniejsz rozmiar czcionki
  • Polish (Poland)
  • English (United Kingdom)

2003 - XII

Bd. I: 1983 Bd. II: 1984 Bd. III: 1985 Bd. IV: 1987 Bd. V: 1990
Bd. VI: 1991 Bd. VII: 1993 Bd. VIII: 1995 Bd. IX: 1997 Bd. X: 1999
Bd. XI: 2001 Bd. XII: 2003 Bd. XIII: 2005 Bd. XIV: 2007 Bd. XV: 2009
vol. XVI: 2011 vol. XVII: 2012 vol. XVIII: 2013 vol. XIX: 2014 vol. XX: 2015
vol. XXI: 2016 vol. XXII: 2017

Bd. XII: Die Ritterorden in der europäischen Wirtschaft des Mittelalters, hrsg. v. Roman Czaja, Jürgen Sarnowsky, Toruń 2003

  • Vorwort, S. 5–6
  • KLAUS MILITZER – Die Einbindung des Deutschen Ordens in das europäische Finanzsystem, S. 7–17
  • JÜRGEN SARNOWSKY – Handel und Geldwirtschaft der Johanniter auf Rhodos, S. 19–34
  • KARL BORCHARDT – Wirtschaft und Ordensreform im späten Mittelalter: Das Beispiel der Johanniter in Strassburg (mit Ausblick auf Breslau), S. 35–53
  • LIBOR JAN – Die wirtschaftliche Tätigkeit der Johanniter in Bohemien der vorhussitischen Epoche, S. 55–69
  • SANG-JOON AHN – Besitz und Wirtschaft der Johanniterkommende „St. Johann und Cordula” in Köln (unter besonderer Berücksichtigung der Wirtschaftsführung im Johanniterdorf Lövenich), S. 71–88
  • HUBERT HAUBEN – Die Wirtschaftsführung der Niederlassungen des Deutschen Ordens in Süditalien und auf Sizilien, S. 89–106
  • JOHANNES A. MOL – Wirtschaftsführung der Ritterorden in den friesischen Ländern, S. 107–128
  • KLAUS VAN EICKELS – Wein, Zölle, Kredite: Wirtschaftliche Struktur, Verwaltungsaufgaben und Funktion der Deutschordensbailei Koblenz für den Hochmeister, S. 129–146
  • MARIAN DYGO – Die Wirtschaftstätigkeit des Deutschen Ordens in Preussen im 14.–15. Jahrhundert, S. 147–160
  • SŁAWOMIR JÓŹWIAK – Provinz und Zentrum. Die finanzielle Unterstützung der Zentralbehörden in Marienburg durch die kujawischen Besitzungen des Deutschen Ordens bis 1410, S. 161–167
  • JANUSZ TANDECKI – Der Deutsche Orden und das städtische Handwerk in Preußen, S. 169–181
  • ADAM CHĘĆ – Der Ordenshof in Klein-Montau: die Ergebnisse der archäologischen Ausgrabungen im Jahr 2001, S. 183–195
  • Geographisches Register, S. 197–207
  • Personenregister, S. 208–214