Ordines Militares

  • Zwiększ rozmiar czcionki
  • Domyślny  rozmiar czcionki
  • Zmniejsz rozmiar czcionki
  • Polish (Poland)
  • English (United Kingdom)

2005 - XIII

Bd. I: 1983 Bd. II: 1984 Bd. III: 1985 Bd. IV: 1987 Bd. V: 1990
Bd. VI: 1991 Bd. VII: 1993 Bd. VIII: 1995 Bd. IX: 1997 Bd. X: 1999
Bd. XI: 2001 Bd. XII: 2003 Bd. XIII: 2005 Bd. XIV: 2007 Bd. XV: 2009
vol. XVI: 2011 vol. XVII: 2012 vol. XVIII: 2013 vol. XIX: 2014 vol. XX: 2015
vol. XXI: 2016 vol. XXII: 2017

Bd. XIII: Selbstbild und Selbstverständnis der geistlichen Ritterorden, hrsg. v. Roman Czaja, Jürgen Sarnowsky, Toruń 2005

  • Vorwort, S. 5–6
  • ROMAN CZAJA – Das Selbstverständnis der geistlichen Ritterorden im Mittelalter. Bilanz und Forschungsperpektive, S. 7–21
  • JOCHEN BURGTORF – Das Selbstverständnis der Templer und Johanniter im Spiegel von Briefen und Urkunden (12. und 13. Jahrhundert), S. 23–45
  • SOPHIA MENACHE – A Clash of Expectations: Self-Image versus the Image of the Knights Templar in Medieval Narrative Sources, S. 47–58
  • ALAN FOREY – How the Aragonese Templars viewed themselves in the late thirteenth and early fourteenth centuries, S. 59–68
  • KARL BORCHARDT – Leitbilder und Ziele von Ordensreformen bei den deutschen Johannitern während des 14. Jahrhunderts, S. 69–80
  • GREGORY O’MALLEY – Collective Image and Individual Insufficiency among the Hospitallers of the English Langue in the Fifteenth and Sixteenth Centuries, S. 81–89
  • HELEN J. NICHOLSON – Saint venerated in the Military Orders, S. 91–113
  • JAROSŁAW WENTA – Der Deutschordenspriester Peter von Dusburg und sein Bemühen um die geistige Bildung der Laienbrüder, S. 115–125
  • KRZYSZTOF KWIATKOWSKI – Die Selbstdarstellung der Deutschen Ordens in der Chronik Wigands von Marburg, S. 127–138
  • HUBERT HOUBEN – Eine Quelle zum Selbstverständnis des Deutschen Ordens im 14. Jahrhundert: der Codex Vat. Ottobon. lat. 528, S. 139–153
  • STEFAN KWIATKOWSKI – Auf der Suche nach den moralischen Grundlagen des Deutschen Ordens in Preußen, S. 155–179
  • JÜRGEN SARNOWSKY – Ritterorden als Landesherren: Münzen und Siegel als Selbstzeugnisse, S. 181–197
  • ZSOLT HUNYADI – (Self)Representation: Hospitaller seals in the Hungarian-Slavonian Priory up to c. 1400, S. 199–212
  • JUHAN KREEM – Einige Bemerkungen über die Siegel der Gebietiger der Deutschen Ordens in Livland, S. 213–218
  • DIETER HECKMANN – Die Selbstdarstellung des Deutschen Ordens im Spiegel der Anreden und Titulaturen (13.–16. Jahrhundert), S. 219–225
  • KAZIMIERZ POSPIESZNY – Die Architektur des Deutschordenshauses in Preußen als Ausdruck- und Herstellungsmittel der Ordensmission und Herrscherpolitik, S. 227–241
  • MARIA STARNAWSKA – Das Bild der Kreuzherren-Hospitaliterorden (der Chorherren des Heiligen Grabes, der Kreuzherren mit dem roten Stern, der Chorherren des Heiligen Grabes) auf polnischen Gebiet in der Frühen Neuzeit, S. 243–252
  • UDO ARNOLD – Die Sicht des Deutschen Ordens im 16.–18. Jahrhundert auf seine Anfänge, S. 253–265
  • Geographisches Register, S. 267–273
  • Personenregister, S. 275–285